So geht Startup – der Gründerszene-Podcast

So geht Startup – der Gründerszene-Podcast

Der Gründerszene-Podcast

#51 Er macht Millionen mit Suppen – Daniel Gibisch, Little Lunch

Daniel Gibisch und Pauline Schnor | „Unsere ersten Suppen haben richtig scheiße geschmeckt“, sagt Daniel Gibisch in „So geht Startup". Im Podcast blickt der Gründer zurück auf die Anfänge seines Startups Little Lunch, mit dem er und sein Bruder Denis Suppen im Glas verkaufen. Geschmacklich bekamen die beiden offenbar die Kurve – denn 2019, fünf Jahre nach dem Start, setzten sie mit ihren Bio-Fertiggerichten 14 Millionen Euro um. Ende 2020 schafften sie dann den Exit an das Unternehmen Allos Hof-Manufaktur.
Wie wurden die Gibischs erfolgreich, obwohl ihr Produkt geschmacklich zunächst niemanden überzeugte? Wie haben sie es geschafft, bis heute mit nur 25 Mitarbeitern auszukommen? Und wieso haben sie ihr Startup jetzt verkauft? Daniel Gibisch beantwortet diese und weitere Fragen in der 51. Episode „So geht Startup – der Gründerszene-Podcast".

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Bei „So geht Startup“ sprechen wir mit Gründerinnen und Gründern, Investorinnen und Investoren über ihren Weg in die Startupszene, ihre bisherigen Höhen und Tiefen, über ihre Learnings – und natürlich ihre besten Tipps für andere Startup-Begeisterte.

von und mit Gründerszene

Abonnieren

Follow us